FOTO: AreMedia

Food

Avocado Salat – Caesar Style

FOTO: AreMedia

Portionen
4

Zubereitungszeit
35 Min.

Zutaten
  • 4 Scheiben
  • Weizen-Sauerteigbrot
  • 200 g
  • Römersalatherzen
  • 100 g
  • Delikatess-Mayonnaise
  • 40 g
  • geriebener Parmesan
  • 20 g
  • Sonnenblumenkerne
  • 20 g
  • Kürbiskerne
  • 4
  • Eier
  • 2
  • Avocados
  • 1
  • Knoblauchzehe
  • Prise
  • Salz
  • Prise
  • Pfeffer
  • 1 EL
  • Olivenöl
  • 1 EL
  • Zitronensaft
  • 1 TL
  • helle Sojasauce

Der Klassiker im neuen Gewand. Mit Avocado und Ei wird daraus ein Superfood-Salat mit Suchtfaktor.

Avocado Salat – Caesar Style in 4 Schritten

  1. Backofen auf 200°C vorheizen. Brot in Stücke reißen; auf ein Backblech legen. Mit etwas Öl beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und gut mischen. Im heißen Ofen goldbraun backen.
  2. Die Eier in kochendes Wasser legte und in ca .6-7 Minuten wachsweich kochen. Abgießen, abschrecken und pellen. Beiseite legen. Die Kerne in einer Pfanne bei mittlerer Hitze goldbraun rösten.
  3. Salt putzen, waschen und trockenschleudern, in mundgerechte Stücke teilen. Salat auf einer großen Platte verteilen. Avocados halbieren, Steine entfernen und das Fruchtfleisch aus der Schale lösen. Fruchtfleisch in dicke Scheiben schneiden und zum Salat geben. Eier halbieren und dazulegen.
  4. Alles mit den Kernen bestreuen und mit dem Dressing beträufeln. Den Käse darüber streuen und sofort servieren.Für das Dressing: Knoblauch pellen und grob kleinschneiden. Mit den restlichen Zutaten in einem hohen Gefäß mit dem Pürierstab glatt mixen. Nach Geschmack würzen.

Die Avocado, ein beliebtes Superfood

Die Avocado schmeckt nicht nur gut, sondern ist auch reich an wertvollen Inhaltsstoffen. Ihr hoher Anteil an ungesättigten Fettsäuren stärkt das Herz-Kreislauf-System und senkt den Cholesterinspiegel. Außerdem enthält die Avocado große Mengen an Vitamin C, Vitamin K und Vitamin E. Die zahlreichen bioaktiven pflanzlichen Stoffe der Avocado sollen krebshemmende Wirkungen haben. Zudem enthält eine einzige Avocado 27 Prozent der empfohlenen Menge an Ballaststoffen. Somit liefert sie nicht nur eine ordentliche Portion Energie, sondern sorgt auch für einen gesunden Stoffwechsel und macht länger satt. Kein Wunder, dass schon die Azteken die Avocado als Heilpflanze genutzt haben.
Was viele nicht wissen: Avocados sind kein Gemüse, sondern Beerenfrüchte und gehören zur Familie der Lorbeergewächse. Die gesunden Früchte wachsen auf einem Baum, der bis zu 20 Meter hoch werden kann. Seine Ursprünge hat der Avocadobaum in Mexiko und Mittelamerika. Heute wird er in über 400 Kultursorten auf der ganzen Welt angebaut.

Leckere Rezepte mit Avocado

Du hast den Avocado-Salat Ceasar-Style schon ausprobiert, aber noch nicht genug von der Superfrucht? Dann haben wir hier noch mehr frische Ideen und leckere Rezepte mit der Avocado.

Rezept 1 – Avocado-Mango-Salat

Die Zubereitung dieses sommerlichen Rezepts gelingt ganz einfach. Du befreist die Avocado und die Mango von ihrer Schale, schneidest sie in mundgerechte Stücke und gibst sie in eine Schüssel. Das Ganze würzt du mit Salz und Pfeffer und gibst Olivenöl, Zitronensaft und Balsamico dazu. Auch frische Minze passt gut zu diesem Avocado-Salat-Rezept.

Rezept 2 – Avocado-Tomaten-Salat

Für dieses Rezept schneidest du zwei Avocados, zwei Tomaten und eine rote Zwiebel klein. Anschließend vermischst du die Zutaten und schmeckst den Tomaten-Avocado-Salat mit Salz, Pfeffer und Olivenöl ab. Optional kannst du auch Feta oder Gurke in den Salat mischen.

Rezept 3 – Caprese-Salat mit Avocado

Für die Zubereitung dieses Salats schneidest du die Avocado und Rispen- oder Cocktailtomaten klein. Die Zutaten mischst du mit Mozzarellabällchen in einer Schüssel. Das Dressing rührst du aus Olivenöl, Balsamico, Honig, Salz und Pfeffer an. Guten Appetit!

Newsletter

Melde dich für unseren Newsletter an.

Folge uns