FOTO: AreMedia

Food

Avocado Salat – Caesar Style

FOTO: AreMedia

4 PORTIONEN

ZUBEREITUNGSZEIT:
35 Minuten

ZUTATEN:
4 dicke Scheiben Weizen-Sauerteigbrot (ca. 150-200 g)
1 EL natives Olivenöl extra
Salz
Pfeffer
4 Eier
20 g Sonnenblumenkerne
20 g Kürbiskerne
200 g Römersalatherzen
2 mittelgroße Avocados
40 g geriebener vegetarischer Käse nach Parmesan-Art

Für das Dressing:
100 g Delikatess-Mayonnaise
1 Esslöffel Zitronensaft
1 Teelöffel helle Sojasauce
1 Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer

Der Klassiker im neuen Gewand. Mit Avocado und Ei wird daraus ein Superfood-Salat mit Suchtfaktor.

Avocado Salat – Caesar Style in 4 Schritten

  1. Backofen auf 200°C vorheizen. Brot in Stücke reißen; auf ein Backblech legen. Mit etwas Öl beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und gut mischen. Im heißen Ofen goldbraun backen.
  2. Die Eier in kochendes Wasser legte und in ca .6-7 Minuten wachsweich kochen. Abgießen, abschrecken und pellen. Beiseite legen. Die Kerne in einer Pfanne bei mittlerer Hitze goldbraun rösten.
  3. Salt putzen, waschen und trockenschleudern, in mundgerechte Stücke teilen. Salat auf einer großen Platte verteilen. Avocados halbieren, Steine entfernen und das Fruchtfleisch aus der Schale lösen. Fruchtfleisch in dicke Scheiben schneiden und zum Salat geben. Eier halbieren und dazulegen.
  4. Alles mit den Kernen bestreuen und mit dem Dressing beträufeln. Den Käse darüber streuen und sofort servieren.Für das Dressing: Knoblauch pellen und grob kleinschneiden. Mit den restlichen Zutaten in einem hohen Gefäß mit dem Pürierstab glatt mixen. Nach Geschmack würzen.

Newsletter

Melde dich für unseren Newsletter an.

Folge uns