FOTO Getty Images

Yoga

Coole Yoga-Retreats in Deutschland, Österreich und Schweiz

FOTO Getty Images

Warum Yoga-Urlaub deinen Körper und Geist entspannt und welche Yoga-Retreats eine besondere Auszeit aus dem Alltag ermöglichen.

Es gibt Orte, an denen fühlen wir uns sofort zu Hause. Auch wenn wir noch nie zuvor dort waren. Was das Gefühl auslöst? Ein Rätsel. Vielleicht ist es die Wärme des Ortes, die besondere Aura oder einfach das eintretende Gefühl der Entspannung. Genau dieses Gefühl löst das „Sutra House“ in Riehen in der Schweiz aus. Nur wenige Minuten von Basel entfernt, bietet es einen Zufluchtsort in den Bergen, mit dem sich Eunice Hünerwadel-Kuwornu und Architekt Nicolas Hünerwadel einen Traum erfüllt haben: Einen Ort, der Raum für Ernährung, Meditation, Therapie und vor allem Yoga ermöglicht.

Das „Sutra House“ – ein Ort für Yoga und Wellness

Das „Sutra House“ ist ein Ort für Yoga- und Wellness-Retreats, den der Architekt und seine Frau 2020 eröffneten. Zuvor reisten sie selbst zu verschiedenen Yoga-Retreats auf der ganzen Welt, bis sie die Sehnsucht nach einem eigenen, magischen Rückzugsort in die Schweiz lockte. Dort fand das Paar ein Haus in Riehen. Das Grundstück des Hauses teilten sich Eunice und Nicolas nach ihrem Einzug mit ihrem Nachbarn, der im Nebenhaus wohnte. Mit der Zeit entwickelte sich eine Freundschaft, und als ihr Nachbar verstarb, vererbte er dem Paar sein Anwesen und das dazugehörige Grundstück mit der Bitte, dass das Haus aus den 30er-Jahren erhalten bliebe. Ein Wunsch, den Nicolas und Eunice ihrem Freund erfüllten. Sie bauten das Haus um und erschufen das „Sutra House“, – eine Kombination aus moderner, minimalistischer Architektur und dem Erhalt der alten Hauselemente des 30er-Jahre-Baus. Ein architektonischer, innovativer Mix, der es den Gästen einfach macht, sich schon beim Betreten des Yoga-Zentrums wohlzufühlen.

Was ist ein Yoga-Retreat?

Ähnlich wie das „Sutra House“ bieten Yoga-Retreats eine Möglichkeit, Natur, Wellness und Yoga in einem Urlaub miteinander zu verbinden. Dabei stellen sie den gemeinschaftlichen Aspekt, also das Miteinander in der Yoga-Gruppe, in den Vordergrund. Sie heben nicht wie normale Hotels den Luxus- und Wellnessaspekt hervor. Der Fokus liegt auf der Entspannung, der Entschleunigung des Alltags und das bewusste Auseinandersetzen mit dem eigenen Körper und Geist. So ist der Kern vieler Yoga-Retreats: Eine Auszeit aus dem stressigen Alltag ermöglichen, sich im Urlaub Zeit für die eigenen Bedürfnisse nehmen, innere und äußere Stille auf den Körper und Geist wirken zu lassen und Yoga in einer Gruppe praktizieren.

Warum lohnt sich ein Yoga-Retreat?

Yoga-Retreats helfen dabei, neue Energie zu tanken, vielleicht neue persönliche Grenzen und Möglichkeiten zu entdecken, einen Yoga-Einstieg zu finden oder neue Yoga-Stile in einer Yoga-Praxis auszuprobieren. So wie zum Beispiel Yin Yoga, Vinyasa Yoga oder Yoga Nidra. Zusätzlich verbinden viele Yoga-Retreats die Yoga-Erfahrungen in der Natur wie beispielsweise bei Wander-Yoga in Wäldern, Yoga-Übungen am Strand oder in den Bergen. Die Retreats sollen eine Mischung aus Yoga-Urlaub, Meditation und gesunder Ernährung sein. Deswegen bieten viele Yoga-Reisen, eine vegane, vegetarische oder ayurvedische all-Inclusive Verpflegung an. Inzwischen gibt es verschiedene Anbieter für Yoga-Urlaub in der Schweiz, Österreich und in Deutschland.

Auszeit im Yoga-Retreat.
FOTO Getty Images

Entschleunigung aus dem Alltag: Während eines Yoga-Retreats kannst du dir bewusst Zeit für dich und deine Bedürfnisse nehmen.

Ayurvedische Ernährung im Yoga-Retreat.
FOTO Getty Images

Viele Yoga-Retreats bieten eine ayurvedische Ernährung an.

Yoga-Retreats in Deutschland

„Schloss Elmau“ – Yoga Retreat in den bayerischen Alpen

Das „Schloss Elmau“ vereint ein Angebot aus Spa, Yoga und Kulinarik. In verschiedenen Yoga Retreats bieten Yoga-Lehrer:innen täglich zwei Yoga-Klassen für Teilnehmer:innen an. Die Unterkunft während des Urlaubs ist in dem Retreat-Hotel des Resorts. Die Yoga-Klassen finden in dem angrenzenden Yoga-Pavillon statt. Eine Yogamatte müssen sich Teilnehmer:innen selbst mitbringen. Während des Yoga Urlaubs können Gäste die herzliche Gastfreundschaft der Mitarbeiter:innen in dem dazugehörigen Fine Dining Restaurants genießen.

„Kloster Steinfeld“ – Yoga-Urlaub in der Eifel

Eine Kombination aus Yoga und Wandern können Gäste im Yoga-Urlaub im „Kloster Steinfeld“ erleben. An der Eifel bietet das Yoga-Retreat eine Auszeit in der Natur, Yoga, Achtsamkeit und Meditation an. Als Yoga-Klassen gibt es zum Beispiel die Auswahl zwischen Soul Yoga, Yin Yoga und Spirit Yoga. Die Gäste schlafen während ihrer Reise im Gästehaus des Klosters. Dort findet auch die Verpflegung im großen Speisesaal und Kloster Café statt.

Yoga-Retreats in Österreich

„Kleebauer Hof“ – Yoga-Urlaub in der Natur

Ruhe, neue Kraft und Entspannung für den Körper bietet der „Kleebauer Hof“ in Österreich an. Das Retreat-Center ist spezialisiert auf Yoga-Reisen. Gelegen im Hügelland des Mühlviertels können Gäste mit und ohne Yoga-Erfahrung während einer Woche oder Wochenendes entspannen. Neben der angebotenen Yoga-Klassen gibt es beim Yoga-Retreats in Österreich eine vegane und vegetarische Vollverpflegung. Die Zimmer auf dem Hof sind gemütlich und modern ausgestattet.

„Hotel Alpenhaus Gasteinertal“ – Yoga-Retreat im Nationalpark Hohe Tauern

Frische Bergluft, eine traumhafte Aussicht auf die Alpen und eine Yoga-Mischung aus Hatha Yoga und Vinyasa Yoga bekommen Gäste im Retreat des Hotels „Alpenhaus Gasteinertal“ in Österreich. Während der Yoga-Reise in den Nationalpark Hohe Tauern können die Gäste zum Beispiel ein Yoga-Paket wählen, bei dem sie täglich Yoga machen, innere Ruhe bei einer Meditation finden und ihren Körper und Seele im Alpen-Spa baumeln lassen. In dem Paket inklusive ist ein ausgiebiges Frühstück und ein 4-Gang-Wahlmenü am Abend.

Yoga-Retreats in der Schweiz

„Berghotel Sterna“ – Yoga-Reise in die Schweizer Alpen

Im „Berghotel Sterna“ in der Schweiz können Gäste verschiedene Yoga-Auszeiten erleben. Ob eine Woche oder nur ein Wochenende, die Retreats bieten zahlreiche Möglichkeiten, Yoga und Reisen miteinander zu kombinieren. So können Gäste täglich Yoga-Klassen besuchen, an Pilates-Kursen teilnehmen oder bei einer Meditation mitmachen. Anschließend sorgt das Wellness-Angebot des Hotels für eine weitere Entspannung von Körper und Geist. Zum Start in den Tag können sich Gäste von der Kulinarik des Frühstücksbuffets verwöhnen lassen, am Abend wird ein 3-Gang-Menü aus vegetarischen Gerichten und Bio-Fleisch Optionen angeboten.

„Seminar und Gästehaus Namaste“ – Yoga-Urlaub im Berner Oberland

Das „Seminar und Gästehaus Namaste“ ist seit Jahren eine Herberge für verschiedene Yoga-Retreats. Gäste können aus unterschiedlichen Workshops und Reise-Angeboten wählen. Je nach Yoga-Paket können die Retreats tägliche Yoga-Klassen, Meditation und Mantras enthalten. Yoga-Rituale in der Natur und Waldbaden sind häufig inklusive. Übernachtet wird in der Regel in umliegenden Hotels. Der mitangebotene vegetarischen Brunch und das Abendessen finden oft innerhalb der Gruppen in dem Seminarhaus statt.

Newsletter

Melde dich für unseren Newsletter an.

Folge uns