FOTO Getty Images

Skincare

Ceramide: so erhältst du ein Schutzschild für deine Haut

FOTO Getty Images

Ceramide sind ein wichtiger Bestandteil der Hornschicht unserer Haut. Was ihre Aufgaben sind, wie du sie in deine Pflegeroutine einbaust und was das alles mit dem Gehirn eines Ochsen zu tun hat, erzählen wir hier.

Als der Arzt Johann Ludwig Wilhelm Thudichum 1874 das Gehirn eines Ochsen sezierte, konnte er nicht ahnen, dass seine Forschungen eines Tages die Kosmetik-Industrie revolutionieren würden. Denn sein Ziel war es eigentlich, Erkenntnisse über das menschliche Gehirn zu gewinnen. Doch bei seinen Untersuchungen stieß er auf etwas, das noch nie jemand vor ihm entdeckt hatte: eine neue Untergruppe der Lipide, also der Fette. Er gab ihnen den Namen „Sphingolipide“. Die Bezeichnung leitete er von der ägyptischen Sphinx-Skulptur ab, weil ihm seine Entdeckung genauso mystisch vorkam wie die rätselhafte Löwenstatue mit dem Menschenkopf. Erst 100 Jahre später rückte sein Fund in den Fokus von Dermatolog:innen. Denn sie fanden ein Familienmitglied der Sphingolipide in der menschlichen Haut: die Ceramide.

Ceramide: Die Basis für gesunde Haut

Ceramide sind Fette, die in der Hornschicht der Haut vorkommen. Sie werden aus einem Sphingosinmolekül und einer Fettsäure gebildet und von den Hautzellen kontinuierlich produziert. Sie verbinden abgestorbene Hautzellen, sogenannte Korneozyten, miteinander. So entsteht eine schützende Barriere, die verhindert, dass die Haut austrocknet und sich sichtbare Schäden durch Umwelteinflüsse bilden. „Ceramide sind wie ein Kitt zwischen den Hautzellen“, erklärt Daniel Isaacs. Er hat Chemie an der Universität Leeds studiert, heute untersucht er als Forschungsleiter bei der veganen Skincare-Brand „Medik8“ neue Inhaltsstoffe und Innovationen für die Hautpflege. „Sie tragen dazu bei, die Hautbarriere stark und gesund zu halten, indem sie das Eindringen von aggressiven Umwelteinflüssen verhindern und gleichzeitig den transepidermalen Wasserverlust reduzieren.“ Ceramide sorgen also für eine gesunde, glatte Haut.
Insgesamt kommen in unserer Haut neun Arten von Ceramiden vor, die jeweils mit römischen Ziffern bezeichnet sind. Sie unterscheiden sich leicht in ihrer chemischen Zusammensetzung, arbeiten aber alle am Bau der Schutzbarriere. Am häufigsten vertreten ist das Ceramid 3.
Mit zunehmendem Alter verringert sich die natürliche Produktion der Lipide. Aber auch äußere Einflüsse, wie zu viel Sonne können das Ceramid-Level senken. Ein Mangel an Ceramiden führt zu trockener, rissiger oder juckender Haut. Außerdem können Hautprobleme wie Akne, Ekzeme oder Psoriasis entstehen.

Ceramide Kosmetik verhilft zu glatter Haut.
FOTO Getty Images

Ceramide bilden unsere Hautbarriere und sorgen für eine geschmeidige und glatte Haut.

Auch unter der Dusche helfen Ceramide.
FOTO Getty Images

Schon unter der Dusche kannst du deiner Haut mit Ceramiden etwas Gutes tun.

Mit Ceramide Kosmetik nachhelfen

Abhilfe schaffen Cremes, Öle oder Seren, die Ceramide als Inhaltsstoffe führen. Sie sorgen dafür, dass das Level an Ceramiden in der obersten Hautschicht auf einem konstanten Niveau bleibt. Das Ergebnis ist eine geschmeidig glatte Haut. Gleichzeitig pflegt Ceramide Kosmetik geschädigte, gereizte und trockene Hautstellen. Durch ihre straffende Wirkung haben diese Produkte einen Anti-Aging-Effekt und glätten sogar feine Linien im Gesicht. „Ceramide in der täglichen Pflegecreme stellen sicher, dass die Haut alle Nährstoffe erhält, die sie braucht“, sagt Daniel. Medik8 bietet zum Beispiel eine Nachtcreme mit Ceramiden an.
Für die Kosmetikprodukte werden Ceramide auf Basis von Hefen künstlich im Labor hergestellt. Die niederländische Firma Cosmoferm, heute unter dem Namen Evonik bekannt, entwickelte das Verfahren 1994.
Wer einen Blick auf die Inhaltsstofflisten von Ceramide Kosmetik wirft, wird am häufigsten den Begriff „Ceramide NP“ lesen. Das ist die abgekürzte chemische Bezeichnung für das Ceramid 3. Gerade bei trockener und zu Neurodermitis neigender Haut kommt es zu einem Verlust dieses Ceramids.
Im Idealfall enthält Ceramide Kosmetik auch Inhaltsstoffe, die die Aufnahme der Fette unterstützen. Dazu zählen Vorstufen von Ceramiden wie zum Beispiel Hytosphingosin. Auch weitere Bestandteile der Hautbarriere wie Hyaluron und Glycerin erhöhen die Wirksamkeit der Ceramide und stärken die Hautbarriere zusätzlich.

Ceramide für deine Hautpflege

Jeder Hauttyp profitiert von Ceramiden. Denn sie haben nicht nur eine Anti-Aging-Wirkung, sondern sorgen auch für gesunde und straffe Haut. Diese veganen Kosmetikprodukte auf Basis von Ceramiden kannst du in deine Pflegeroutine integrieren.

Produkt 1 – Duschgel mit Ceramiden

Schon unter der Dusche kannst du deine Haut mit Ceramiden versorgen. Zum Beispiel mit dem veganen Duschgel von „ziaja“. Es enthält die Ceramide 3, 6, und 1. Darüber hinaus enthält das Duschgel Inhaltsstoffe wie Glycerin, die die Wirkung der Ceramide noch verbessern. Das Ergebnis ist eine sanfte und glatte Haut.

Produkt 2 – Serum mit Ceramiden

Das Serum von “Pacifica Beauty“ ist zu 100 Prozent vegan und enthält die Ceramide 3, 6 und 1. Das Serum eignet sich optimal als Feuchtigkeitsspender vor dem Schlafengehen, aber auch als Booster über den Tag hinweg. Trage das Serum am besten tropfenweise auf die gereinigte Haut im Gesicht auf und lasse es kurz einwirken.

Produkt 3 – Creme mit Ceramiden

Die Creme von lavera Naturkosmetik enthält das Ceramid 3. Vor allem für reife Haut eignet sich diese Creme zur Tagespflege, denn sie mindert Pigmentflecken und sorgt für eine straffere und elastischere Haut. Trage die Creme am besten morgens auf die Haut auf und massiere sie sanft ein.

Produkt 4 – Oil mit Ceramiden

Mit dem Gesichtsöl „The Light Fantastic“ von Pai Skincare wappnest du dich optimal für den Tag. Es beruhigt gestresste Haut und hilft, Hautirritationen zu reduzieren. Massiere dazu drei bis vier Tropfen des Face Oils auf dein gereinigtes Gesicht und lasse es kurz einwirken. Das Oil eignet sich auch als Grundlage für dein Make up. Es enthält die Ceramide 3, 6 und 9.

Katrin Brahner
Autorin Katrin Brahner

Katrin hat in Berlin Publizistik studiert und schreibt seit drei Jahren als Redakteurin im Lifestyle-Bereich. Wenn sie nicht gerade die weite Welt bereist, übt Katrin Kopfstand auf ihrer Yogamatte, oder ist auf der Suche nach den neuesten Innovationen und Health-Trends. Deshalb schreibt sie bei kronendach für die Rubriken Travel, Mindfulness und Zeitgeist. Nach Feierabend findet man sie meistens mit einer Matcha Latte in der Hand durch die Straßen Hamburgs spazieren.

Weitere Artikel
Tea Steam Facial: eine Teekanne, aus der Dampf aufsteigt.

Skincare

Tea Steam Facial, das Dampfbad fürs Gesicht

Tees schmecken nicht nur an kalten Tagen gut, sie sind auch wertvo...

LIVE IT UP (Disco Szene) in Falling in Love.

Gesellschaft

„Falling in Love“ Berlin, Designer Jean Paul Gaultier im Kristallrausch

Der Friedrichstadt-Palast strahlt, denn die neue Show "Falling in ...

Mode

project autark, zeitlose Mode, moderne Designs

Zeitlose, genderneutrale und minimalistische Mode, die nicht nur e...

Ein Schachspiel aus Bienenwachs von FAUM.

Design

Ein Schachspiel aus Bienenwachs, zum Dahinschmelzen schön

Wer sich das Schachspiel des australischen Labels FAUM zulegt, kan...

Frau grübelt.

Psychologie

Overthinking, 5 japanische Techniken gegen Gedankenspiralen

Grübeln, nachdenken und überlegen – sich zu lange den Kopf über ei...

Designerin Estelle Adeline Trasoglu.

Mode

Plaid-à-Porter, High-Fashion aus Vintage Patchworkdecken

Die Berliner Designerin Estelle Adeline Trasoglu kreiert Statement...

Porträt einer Frau, Infiorata

Gesellschaft

Blütenfest Infiorata 2024, Italiens längste Blumenteppiche

Das legendäre Fest Infiorata im späten Frühjahr lockt weltweit Bes...

Sitzecke in der Beckham Creek cave Lodge.

Sleep

Beckham Creek Cave Lodge, übernachten in einer Höhle

Einschlafen zwischen Stalagmiten und Stalaktiten, kochen unter Fel...

Wasserspiel und Blasen des Palais Bulles

Architektur

Palais Bulles, der Blasen-Palast von Pierre Cardin

Eine terracottafarbene Kugel entspringt der anderen inmitten der f...

Sky Capsule in Busan, ein roter Waggon

Destination

Sky Capsule in Busan, eine Fahrt in Höhe entlang der Küste

Einmal in bunten "Kapseln" am Himmel schweben und den Ausblick auf...

Stamm zeigt seine SS24-Kollektion auf der Copenhagen Fashion Week.

Mode

Stamm exchange, die Fashion-Newcomer mit „LKW-Poesie“

Das dänische Fashionlabel Stamm exchange gilt als polarisierender ...

Gelbes Aquarell-Bild in Galerie

DIY

DIY-Anleitung: abstraktes Aquarell malen

Leichtigkeit, damit wird oftmals ein Aquarell-Bild verbunden, was ...

Newsletter

Melde dich für unseren Newsletter an.

Folge uns