FOTO Getty Images

Skincare

Hafer, heilende Pflege für die Haut

FOTO Getty Images

Besonders im Winter verliert unsere Haut Feuchtigkeit und ist schnell gereizt. Manchmal reicht dann schon der Griff in den Vorratsschrank: Haferflocken gelten als wahre Beauty-Booster und sind heilend noch dazu. Das musst du über Hafer in der Hautpflege wissen.

Ist Hafer gut für die Haut?

2017 wurde Hafer zur Arzneipflanze des Jahres gekürt – als erste Pflanze, die auch in der Dermatologie zum Einsatz kommt. Dabei wurde die älteste Form des Getreides bereits in der Bronzezeit entdeckt und in der Antike für ihre heilsame Wirkung geschätzt. Auf römischen, ägyptischen und arabischen Boden gewachsen, gehörte die Kulturpflanze zunächst im mediterranen und orientalischen Raum zum Leben der Menschen dazu. Später fand das Getreide seinen Weg auch in nordische Gebiete, wo es sich ohne Probleme den neuen Bodenverhältnissen annahm. Mit der Zeit etablierte sich Hafer als nahrhaftes und gesundes Getreide für Mahlzeiten, weniger als Hautpflege in der Kosmetik. 1946 wurden die ersten kolloidalen, also feinstens gemahlenen Haferflocken hergestellt. Im selben Atemzug untersuchten Expert:innen die Wirkung auf die Haut. Erfolgreich – 2003 hat die amerikanische FDA (Food and Drug Administration) offiziell anerkannt, dass Haferflocken die Haut schützen. Heute ist Hafer im „Skincare“-Bereich dafür bekannt, entzündungshemmend, wundheilend und schützend zu sein.

Haferfeld
FOTO Getty Images

Auf dem Haferfeld wachsen die Körner an vielfach verzweigten Rispen heran.

Haferflocken
FOTO Getty Images

Haferflocken haben eine heilende Wirkung auf den Körper – ob nun in Form von Essen oder Pflege.

Hafer-Derivaten in der Kosmetik: Darum ist Hafer perfekt als Hautpflege

Statt Ähren wie bei anderen Getreidesorten trägt Hafer seine Körner an vielfach verzweigten Rispen. Haferflocken, auch „Avena Sativa“ genannt, haben einen entscheidenden Vorteil gegenüber seiner Getreide-Verwandten: Dank seines ausgeprägten Wurzelwerks nimmt Hafer besonders gut Nährstoffe aus dem Boden auf, die wiederum unserem Körper guttun. Kein Wunder, dass Haferflocken als heilend gelten. Heutzutage sind kühlere Regionen wie Nordamerika, Mittel- und Nordeuropa, England und Russland beliebte Orte für den Haferanbau – genau wegen ihres nährstoffreicheren Bodens.

Ob Cremes, Peelings oder Maske: Haferflocken sind nicht nur Teil der Lebensmittelindustrie, sondern in prozessierter Form oftmals Zutat für Hautpflegeprodukte: „Kolloidales Hafermehl“ wird das feine Pulver genannt, das nach dem Mahlen von Haferflocken und anschließendem Kochen entsteht. Das gewonnen Extrakt wird neben Beauty-Produkten auch gern wegen seiner schäumenden Wirkung in Reinigungsmitteln eingesetzt.

Die Wirkung von Hafer auf die Haut, dein natürliches Beauty- und Health-Booster

Die Hygiene des Menschen hat sich im letzten Jahrhundert stark verändert. Tägliches Duschen gehört für die meisten zu ihrer Pflegeroutine mit dazu. Auch wenn sich das heiße Wasser in Kombination mit wohlriechenden Duschprodukten gut anfühlt, ist es für die Haut eher schädigend. Denn ist die natürliche Hautbarriere durch zu heißes Wasser und Pflegemittel geschwächt, können Fremdstoffe und krankmachenden Bakterien und Pilzen sich festsetzen. Die Folgen sind unreine und trockene Haut sowie Ausschlag. Auch beim Überpflegen kann es zu Hautreizungen kommen. Statt fünf verschiedene Kosmetikprodukte anzuwenden, reicht oftmals Wasser zur Reinigung der Haut aus. Doch auch bei einer sanften Pflegeroutine kann die natürliche Hautbarriere geschwächt werden – oftmals in den kälteren Monaten. Besonders empfindlich ist das Gesicht. Hier ist die Haut dünner und dauerhaft freien Radikalen ausgesetzt. Auch wenn sie Nebenprodukte unseres Stoffwechsels sind, werden sie durch äußere Faktoren wie UV-Strahlen, Feinstaub und Stress beeinflusst. Umso wichtiger, die natürliche Hautbarriere zu stärken.

Produkte mit Hafer enthalten jede Menge Antioxidantien und schützen so die Haut vor schädlichen freien Radikalen, indem sie zum Gleichgewicht der Mikroben beitragen. Entzündungshemmenden Phenole und Vitamin E sorgen für eine gesunde Schutzschicht und wirken gegen Rötungen sowie andere Ekzeme. Die Proteine im Hafer stabilisieren den pH-Wert der Haut und tragen zu einem gesunden Hautbild bei. Mit seinen vielfältigen Inhaltsstoffen und Lipiden ist Hafer eine wahre Feuchtigkeitsquelle für die Haut. Die Kombination aus hoher Konzentration an Stärke und Beta-Glucanen bindet Wasser und schließt so die Feuchtigkeit der Haut ein.

Anti-Aging: schöne Haut ohne Falten dank Hafer

Ein weiterer Effekt dieser biologischen Reaktion: Es reduziert Falten. Zudem enthalten Haferflocken diverse Aminosäuren, die einen positiven Einfluss auf die Zellerneuerung haben. Darunter Körpergewebe wie Haut, Haare und Muskeln, die wiederum die Bildung von Kollagen im Körper unterstützen. Das Ergebnis: eine straffere Haut, auch im Gesicht. Deshalb lohnt es sich, jeden Tag Haferflocken zu essen. Durch den regelmäßigen Verzehr dieses Lebensmittels kann Falten vorgebeugt werden. Hafer mit Anti-Aging-Effekt – so einfach und wirksam kann natürliche Pflege sein.

Frau wäscht sich das Gesicht
FOTO Getty Images

Um die Gesundheit der Hautschutzschicht zu wahren, reicht Wasser als Pflege oftmals aus. Soll die Schicht gestärkt werden, kann Hafer helfen.

Öle mit Hafer
FOTO Getty Images

Mit Hafer angereicherte Öle sind bei trockener Haut eine gute Wahl, da diese natürlich feuchtigkeitsspendend sind.

Deine Hautbarriere stärken: Hafer-Maske selber machen

Diese Hafer-Gesichtsmaske ist eine sanfte und natürliche Möglichkeit, um deine Haut zu pflegen und beruhigen. Du kannst dieses Gesichtsmasken-DIY einmal pro Woche anwenden. Für eine pflegende Hafer-Maske brauchst du folgende Zutaten: 1/2 Tasse Haferflocken, 1/4 Tasse Wasser oder Milch, ein Esslöffel Honig und ein Teelöffel Kokosöl. Und so geht die Gesichtsmaske mit Haferflocken und Honig.

Schritt 1 – Haferflocken zerkleinern

Zermahle die Haferflocken in einem Mixer zu einem feinen Pulver. Du kannst auch einen Mörser dafür nutzen.

Schritt 2 – Zutaten vermengen

Gib das gemahlene Haferflockenpulver sowie Wasser oder die Milch in eine Schüssel. Rühre alles gut um, bis eine Paste entsteht. Nun fügst du den Honig und das Kokosöl hinzu und vermengst erneut alles zu einer homogenen Masse.

Schritt 3 – Maske auftragen

Bevor du die Haferpflege aufträgst, reinige dein Gesicht gründlich und trockne es ab. Trage die Hafer-Gesichtsmaske gleichmäßig auf dein Gesicht auf, wobei du Augen- und Lippenbereich aussparst.

Schritt 4 – abwaschen und fertig

Nach etwa 15-20 Minuten Einwirkzeit kannst du Maske mit lauwarmem Wasser vorsichtig vom Gesicht abwaschen. Abtrocknen und fertig.

3 Brands, die auf Hafer in der Hautpflege setzen

Nóttnuit, skandinavische Hautpflege mit Hafer

Die skandinavische Hautpflegemarke „Nóttnuit“ nutzt gern die Kraft von Hafer für ihre Hautcremes, darunter auch Fend Rich Face Cream, eine Gesichtscreme für Tag und Nacht. Die reichhaltige Feuchtigkeitscreme beinhaltet neben Haferlipiden auch Jojoba-Ester sowie Pre- und Probiotika, wodurch die Haut hydratisiert, beruhigt und geschützt werden soll. Sie eignet sich zudem perfekt als Anti-Aging-Creme ohne zu fetten.

Hinter Nóttnuit steht das schwedische Mutter-Tochter-Duo Theresia und Hedda Dibinger. Ihre gemeinsame Vision: „Reine Pflegeformeln auf höchstem wissenschaftlichen Niveau mit potenten natürlichen Inhaltsstoffen aus Skandinaviens Natur.“ Ihre Hautpflege-Produkte sind in lichtschützendem violettem Glas abgefüllt, um die Inhaltstoffe zu wahren.

Lumene, Hautpflege mithilfe von wildnordischer Natur

Auch die Brand Lumene greift auf Hafer in ihrer Kosmetik zurück. Eines ihrer beliebten Produkte ist die Hydration Recharge Overnight Cream, die nicht nur vegan ist, sondern auch aus upgecycelten und wild wachsenden Inhaltsstoffen – was sie besonders nachhaltig macht. Neben Prä- und Postbiotika aus nordischem Hafer zeichnen die Creme vor allem Inhaltsstoffe wie rückfettender nordischem Bio-Birkensaft, reines arktisches Quellwasser und aufpolsternde Hyaluronsäure aus. Die Creme soll so die Haut über die Nacht intensiv mit Feuchtigkeit versorgen und Feuchtigkeitsverlust vorsorgen. Auch in der Rich Day Cream ist Hafer in Form von Ceramiden drinnen.

Lumene setzt seit vielen Jahren auf Nachhaltigkeit. So erklären sie auf ihrer Website: „Heute enthalten die Produkte von Lumene bis zu 99 % natürlich gewonnene Inhaltsstoffe, 100 % der Hautpflege- und Foundation-Formulierungen sind vegan, und 50 % der verwendeten nordischen Inhaltsstoffe stammen aus Nebenströmen anderer Branchen.“

Reflora Skin, Hafer bei empfindlicher Haut

Wer mit sehr empfindlicher und trockener Haut oder Neurodermitis zu kämpfen hat, kann mal bei der Website von Reflora Skin reinschauen. Den auch Reflora Skin Gründer David Baumgarten hatte immer wieder in seinem Leben mit Neurodermitis zu kämpfen – ausgelöst durch Trigger-Faktoren wie Stress. Der Mitte dreißigjährige war bei zahlreichen Ärzten, die ihm immer neue Kuren oder Pflegecremes verschrieben haben. Auch mit einer Ernährungsumstellung hat er es versucht. Den gewünschten Erfolg brachte keines der Maßnahmen. Deshalb machte sich Baumgarten selbst an die Entwicklung einer Salbe – mit der Hauptzutat Hafer. 2020 gründete er damit sein Start-Up „Reflora Skin„. Unterstützt wurde er dabei von Chemikern und Mikrobiologen. Die vegane Akutsalbe soll insbesondere dabei helfen, die angegriffene Hautbarriere zu reparieren und stärken. Dafür setzt der Unternehmer ausschließlich auf natürliche Inhaltstoffe. Neben feingemahlenem Hafer aus Finnland kommt auch Bio-Borretschsamenöl in die Creme.

Judith Püschner
Autorin Judith Püschner

Judith liebt das Leben mitten in der Metropole Köln. Ihr Gespür für spannende Storys führt sie regelmäßig zu außergewöhnlichen Themen mit aktuellem Zeitgeist. Schon seit ihrer Kindheit folgt sie ihrer Passion, dem Schreiben; seit zwei Jahren nun auch als Redakteurin. Besonders begeistern sie die Themen Psychologie, DIY und Yoga. Bereiche, über die sie als Online-Redakteurin schreibt und die sie gerne ihrer Freizeit ausübt. Ein Gespür für ästhetische Einrichtung besitzt sie bereits seit ihrem Studium im Bereich Design. Seither entdeckt sie immer wieder neue Design-Innovationen und einzigartige Architekturen, über die sie auf kronendach berichtet. 

Weitere Artikel
Tea Steam Facial: eine Teekanne, aus der Dampf aufsteigt.

Skincare

Tea Steam Facial, das Dampfbad fürs Gesicht

Tees schmecken nicht nur an kalten Tagen gut, sie sind auch wertvo...

LIVE IT UP (Disco Szene) in Falling in Love.

Gesellschaft

„Falling in Love“ Berlin, Designer Jean Paul Gaultier im Kristallrausch

Der Friedrichstadt-Palast strahlt, denn die neue Show "Falling in ...

Mode

project autark, zeitlose Mode, moderne Designs

Zeitlose, genderneutrale und minimalistische Mode, die nicht nur e...

Ein Schachspiel aus Bienenwachs von FAUM.

Design

Ein Schachspiel aus Bienenwachs, zum Dahinschmelzen schön

Wer sich das Schachspiel des australischen Labels FAUM zulegt, kan...

Frau grübelt.

Psychologie

Overthinking, 5 japanische Techniken gegen Gedankenspiralen

Grübeln, nachdenken und überlegen – sich zu lange den Kopf über ei...

Designerin Estelle Adeline Trasoglu.

Mode

Plaid-à-Porter, High-Fashion aus Vintage Patchworkdecken

Die Berliner Designerin Estelle Adeline Trasoglu kreiert Statement...

Porträt einer Frau, Infiorata

Gesellschaft

Blütenfest Infiorata 2024, Italiens längste Blumenteppiche

Das legendäre Fest Infiorata im späten Frühjahr lockt weltweit Bes...

Sitzecke in der Beckham Creek cave Lodge.

Sleep

Beckham Creek Cave Lodge, übernachten in einer Höhle

Einschlafen zwischen Stalagmiten und Stalaktiten, kochen unter Fel...

Wasserspiel und Blasen des Palais Bulles

Architektur

Palais Bulles, der Blasen-Palast von Pierre Cardin

Eine terracottafarbene Kugel entspringt der anderen inmitten der f...

Sky Capsule in Busan, ein roter Waggon

Destination

Sky Capsule in Busan, eine Fahrt in Höhe entlang der Küste

Einmal in bunten "Kapseln" am Himmel schweben und den Ausblick auf...

Stamm zeigt seine SS24-Kollektion auf der Copenhagen Fashion Week.

Mode

Stamm exchange, die Fashion-Newcomer mit „LKW-Poesie“

Das dänische Fashionlabel Stamm exchange gilt als polarisierender ...

Gelbes Aquarell-Bild in Galerie

DIY

DIY-Anleitung: abstraktes Aquarell malen

Leichtigkeit, damit wird oftmals ein Aquarell-Bild verbunden, was ...

Newsletter

Melde dich für unseren Newsletter an.

Folge uns