FOTO: Are Media

Food

Thai-Nudelsalat

FOTO: Are Media

4 PORTIONEN

ZUTATEN:

100g Reisnudeln
2 EL Limettensaft
150g Thai-Dip mit Stücken
1 Landgurke, in der Länge halbiert und in Scheiben geschnitten
200g Cherry Tomaten
¼ Bund frische Minze
¼ Bund frischer Koriander
2 EL Röstzwiebeln
Limettenviertel, zum Anrichten

Dieser frische, vegetarische Thai-Nudelsalat ist schnell zubereitet und ein leichter Snack für zwischendurch.

Thai-Nudelsalat in 4 Schritten

  1. Die Nudeln in ein großes, hitzebeständiges Gefäß geben, mit kochendem Wasser übergießen und für zehn Minuten ziehen lassen bis sie weich sind, danach abschütten. Wieder in das Behältnis geben und grob kleinschneiden.
  2. Limettensaft und die Hälfte des Dips zu den Nudeln geben und durchmischen bis alle Nudeln bedeckt sind.
  3. Anschließend die Gurke, Tomate, Minze und Koriander hinzugeben, vermischen und auf einem Teller anrichten.
  4. Den übrigen Dip in kleinen Klecksen darüber geben und mit Röstzwiebeln garnieren. Mit Limettenvierteln und Minzblättern servieren.

Newsletter

Melde dich für unseren Newsletter an.

Folge uns