Breakfast

Veganer Banana Pancake

Portionen
14

Zubereitungszeit
30 Min.

Zutaten
  • 200 g
  • Weizenmehl
  • 200 ml
  • vegane Vanillemilch
  • 2
  • reife Bananen
  • 1 TL
  • Backpulver
  • 1 Päckchen
  • Vanillezucker
  • 1 Prise
  • Salz
  • Etwas
  • Pflanzenöl

Pancakes – die kompakte Variante von Pfannkuchen gehört nicht nur in Amerika auf den Frühstückstisch. Auch hier erfreuen sich die süßen Leckerbissen einer großen Beliebtheit. Und dazu können sie auch noch gesund und vegan sein. Wir haben das Rezept für dich.

Schritt 1 – Banane musen

Schäle die Bananen und zerdrücke sie mit einer Gabel zu einem stückfreien Brei.

Schritt 2 – Zutaten zum Teig mischen

Nun gib das Bananenmus zusammen mit der veganen Milch, Mehl, Backpulver, Vanillezucker und dem Salz in eine Schüssel. Verrühre alle Zutaten mit einem Schneebesen oder Handrührgerät zu einem klumpenfreien Teig.

Schritt 3 – ruhen lassen

Den Teig die nächsten fünf Minuten ruhen lassen.

Schritt 4 – goldbraun braten

Nun das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und eine kleine Kelle Teig hinein geben. Den Pancake auf mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun backen.

Schritt 5 – Topping drauf und fertig

Für eine zusätzliche süße Note kannst du deine Banana Pancakes mit einem Topping anreichern. Wie wäre es mit Zimt und Zucker, Apfelmus oder Ahornsirup?

Gesunde Pancakes: Bananen als natürliche Süße

Ob nun im Banana Pancake, in Smoothies oder im Bananenbrot: Bananen sind eine beliebte Frucht, die aufgrund ihres süßen Geschmacks und der vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten in Küchen weltweit geschätzt wird. Neben ihres süßen Geschmacks sind sie auch eine ausgezeichnete Quelle für wichtige Nährstoffe. Eine kleine Banane von 100 g enthält knapp 90 Kalorien, 23 g Kohlenhydrate und etwa 2,5 g Ballaststoffe. Bananen besitzen auch eine Fülle an Vitaminen und Mineralstoffen, darunter Vitamin C, Kalium, Magnesium und Vitamin B6. Der hohe Gehalt an Kalium in Bananen hilft dabei, den Blutdruck zu regulieren und das Herz-Kreislauf-System zu unterstützen. Wer viel Sport macht und auf Proteine achtet, kann auch Proteinpulver mit beliebigem Geschmack in den Teig mischen. 40 g reichen bereits aus.

Neben ihrer Rolle als gesunde Snack-Option können Bananen auch als natürliche Süßungsmittel in vielen Rezepten wie Banana Pancake verwendet werden. Das süße Aroma und der Geschmack von Bananen machen sie zu einer gesunden Alternative zu raffiniertem Zucker in Smoothies, Backwaren oder Desserts. Tatsächlich kann eine reife Banane auch als Ersatz für Eier in veganen Rezepten verwendet werden. Nicht ohne Grund sind Bananen oftmals Zutat in gebackenen veganen Desserts.

Healthy Toppings für deinen Banana Pancake

Und auch die Toppings der Banana Pancakes können gesund sein. Für eine frische Komponente im Geschmack sorgt Quark mit Beeren. Der ist schnell gemacht und kann nach Belieben mit Agavendicksaft oder eben Bananen gesüßt werden. Für Veganer:innen eignet sich neben veganem Quark auch veganer Skyr.

Wer von Banane gar nicht genug bekommt, kann auf den Pancake zusätzlich Bananenscheiben legen. Mit Erdnussmus untendrunter schmeckt der premium Banana Pancake noch besser.

Ob selbstgemacht oder gekauft: Auch zuckerfreies Apfelmus kann einen Banana Pancake im Geschmack abrunden. Das Mus gibt dem warmen Banana Pancake einen frischen und fruchtigen Geschmack.

Und auch ein Schokoaufstrich als Topping kann gesund sein. Wir haben das vegane Rezept für dich.

Weitere Artikel
Serien inspirieren Designer:innen.

Mode

Wie Stranger Things und andere Serien die Fashionwelt revolutionieren

Serien auf Netflix, Amazon und Co. setzen Trends und inspirieren F...

Honey Glazed Carrots Rolls gefüllt mit Feta

Lunch

Honey Glazed Carrots gefüllt mit Feta

Eine Kombination aus süß und herzhaft: Die Honey Glazed Carrot Rol...

Nichtstun: eine Frau sitzt mit einem Sonnenhut im Flur.

Psychologie

Wieso wir alle öfters mal nichts tun sollten

Nichtstun ist schwerer, als es sich anhört. Dabei hält es eine Men...

Die Waitomo Cave in Neuseeland.

Destination

Unterirdische Welten: die 5 schönsten Tropfsteinhöhlen der Welt

Wie versunkene Landschaften tun sie sich unter unseren Füßen auf: ...

Vegane Frozen-Yoghurt-Bar.

Sweets

Frozen-Yoghurt-Bars

Lust auf einen gesunden, schnellen Snack? Die veganen Frozen-Yoghu...

Infrarot: ein junger Mann in rotes Licht getaucht.

Health

So gesund ist Infrarot: Hol dir das Sonnenlicht nach Hause

Infrarotstrahlung ist heilsam für unseren Körper. Um die Vorteile ...

Frau trägt Steambox.

Innovation

Self Heating Lunchbox: Warmes Essen immer und überall

Die Lunchbox des Start-ups Steambox kocht Gerichte aus frischen Zu...

Avocado-Pasta.

Lunch

Cremige Avocado-Pasta

Kennst du schon den TikTok-Trend cremige Avocado-Pasta? Dieses ein...

Teller im Restaurant "Le Petit Chef",

Eat

„Le Petit Chef“, 3D-Fine-Dining beim kleinsten Koch der Welt?

Eine Kombination aus Kino und Fine-Dining erleben Gäste bei "Le Pe...

Tim Prentice

Kunst

93-jähriger Pionier: Tim Prentice und die Kinetische Kunst

In den letzten neunzig Jahren kommt der Künstler nur einem Bruchte...

Eine Frau mit Powder Brows.

Style

Powder Brows: Was steckt hinter dem neuen Augenbrauen-Trend?

Powder Brows versprechen volle Augenbrauen, die über Jahre perfekt...

Kürbisbrötchen.

Breakfast

Mini-Kürbisbrot mit Ingwer

Dieses vegane Mini-Kürbisbrot mit Ingwer passt super zu einem herz...

Newsletter

Melde dich für unseren Newsletter an.

Folge uns