FOTO Getty Images

Breakfast

Veganer Schokoaufstrich

FOTO Getty Images

Portionen
1 Glas

Zubereitungszeit
50 Min.

Zutaten
  • 240 g
  • Kichererbsen
  • 6
  • entkernte Datteln
  • 3 EL
  • Kakaopulver
  • 1/4 Tasse
  • heißes Wasser

Vegane Schokocreme aus Kircherbsen? Klingt komisch, schmeckt aber köstlich und ist dazu auch noch gesund. Wer also sein veganes Frühstück süß mag, für den ist dieses schnelle Rezept genau richtig.

1. Röste die abgetropften und gespülten Kichererbsen für 30 Minuten im Backofen.

2. Gib die gerösteten Kichererbsen zusammen mit den entkernten Datteln in einen Mixer oder eine andere Küchenmaschine mit mixender Funktion.

3. Füge das Kakaopulver hinzu und mixe alles gut durch, bis eine grobe Paste entsteht.

4. Für eine glatte und cremige Beschaffenheit gib das heiße Wasser hinzu und mixe den veganen Schokoaufstrich erneut. Je nach gewünschter Konsistenz kannst du mehr oder weniger Wasser hinzufügen.

5. Schmecke die vegane Schokocreme ab und füge bei Bedarf mehr Datteln oder Kakaopulver hinzu.

6. Gib das vegane „Nutella“ in ein sauberes Glas oder einen Behälter und bewahre es im Kühlschrank auf. Es hält sich etwa sieben Tage.

Veganer Schokoaufstrich mit Haselnüssen um das Glas
FOTO Getty Images

Wer bei dem gesunden und veganen Schokoaufstrich nicht auf Haselnüsse verzichten möchte, kann diese gehackt in die Creme mischen.

Veganer Schokoaufstrich als „Nutella“-Ersatz

Zucker, Palmöl, Haselnüsse, Milch … Zutaten, die in einigen Schokoaufstrichen drin sind, auf die man allerdings gut verzichten kann und oftmals auch möchte. Es gibt einige Rezepte, mit denen sich ein veganer Schokoaufstrich zubereiten lässt – ganz ohne Palmöl, Industriezucker und natürlich Milch. Allerdings enthalten die meisten davon als Zutat weiterhin Haselnüsse, die nicht jede:r verträgt. Gute Nachricht: Kichererbsen haben nach ihrer Röstung einen ähnlichen Geschmack wie Haselnüsse und sind daher eine fettarme und allergikerfreundliche, vegane Alternative. Die Datteln sorgen für die nötige und vor allem natürliche Süße. Der perfekte vegane Aufstrich für Menschen, die lieber süß zum Frühstück essen. Ob dieses vegane Rezept wie Nutella schmeckt? Einfach mal ausprobieren – schließlich ist es immer eine Frage des Geschmacks. Kleiner Tipp: Wenn du eine gesunde vegane Schokocreme haben und dennoch nicht auf Haselnüsse verzichten möchtest, kannst du diese in gehackter Form unter die vegane Schokocreme mischen. Wahlweise kannst du die gehackten Haselnüsse auch als Topping auf das Brot, die Waffel oder den Crêpe streuen.

Doch woher kommt die beliebte Nuss-Nougat-Creme alias Nutella überhaupt? 1940 entwickelte der italienische Konditor Pietro Ferrero den Schoko-Brotaufstrich, der heute unter dem Namen „Nutella“ bekannt ist. Und nicht nur das Original wird so genannt. Wie auch bei anderen Produkten zum Beispiel Tempo ist der Markenname zum Synonym für alle Schokoaufstriche geworden – ob nun mit oder ohne Haselnüsse, vegetarisch oder vegan. Doch zum Fantasienamen „Nutella“, der sich aus „Nut“ (Nuss) und der italienischen weiblichen Verkleinerungsform „-ella“ zusammensetzt, kam erst 1964. Vorher hieß der Schokoaufstrich mit Haselnüssen „Supercrema“. Mittlerweile gehört für viele Menschen eine Schokocreme zum Frühstück dazu. Mit unserem Rezept „Veganer Schokoaufstrich mit Kichererbsen“ wird das süße Frühstück direkt gesünder.

Weitere Artikel
Tea Steam Facial: eine Teekanne, aus der Dampf aufsteigt.

Skincare

Tea Steam Facial, das Dampfbad fürs Gesicht

Tees schmecken nicht nur an kalten Tagen gut, sie sind auch wertvo...

LIVE IT UP (Disco Szene) in Falling in Love.

Gesellschaft

„Falling in Love“ Berlin, Designer Jean Paul Gaultier im Kristallrausch

Der Friedrichstadt-Palast strahlt, denn die neue Show "Falling in ...

Mode

project autark, zeitlose Mode, moderne Designs

Zeitlose, genderneutrale und minimalistische Mode, die nicht nur e...

Ein Schachspiel aus Bienenwachs von FAUM.

Design

Ein Schachspiel aus Bienenwachs, zum Dahinschmelzen schön

Wer sich das Schachspiel des australischen Labels FAUM zulegt, kan...

Frau grübelt.

Psychologie

Overthinking, 5 japanische Techniken gegen Gedankenspiralen

Grübeln, nachdenken und überlegen – sich zu lange den Kopf über ei...

Designerin Estelle Adeline Trasoglu.

Mode

Plaid-à-Porter, High-Fashion aus Vintage Patchworkdecken

Die Berliner Designerin Estelle Adeline Trasoglu kreiert Statement...

Porträt einer Frau, Infiorata

Gesellschaft

Blütenfest Infiorata 2024, Italiens längste Blumenteppiche

Das legendäre Fest Infiorata im späten Frühjahr lockt weltweit Bes...

Sitzecke in der Beckham Creek cave Lodge.

Sleep

Beckham Creek Cave Lodge, übernachten in einer Höhle

Einschlafen zwischen Stalagmiten und Stalaktiten, kochen unter Fel...

Wasserspiel und Blasen des Palais Bulles

Architektur

Palais Bulles, der Blasen-Palast von Pierre Cardin

Eine terracottafarbene Kugel entspringt der anderen inmitten der f...

Sky Capsule in Busan, ein roter Waggon

Destination

Sky Capsule in Busan, eine Fahrt in Höhe entlang der Küste

Einmal in bunten "Kapseln" am Himmel schweben und den Ausblick auf...

Stamm zeigt seine SS24-Kollektion auf der Copenhagen Fashion Week.

Mode

Stamm exchange, die Fashion-Newcomer mit „LKW-Poesie“

Das dänische Fashionlabel Stamm exchange gilt als polarisierender ...

Gelbes Aquarell-Bild in Galerie

DIY

DIY-Anleitung: abstraktes Aquarell malen

Leichtigkeit, damit wird oftmals ein Aquarell-Bild verbunden, was ...

Newsletter

Melde dich für unseren Newsletter an.

Folge uns