© Canva

Lunch

Blätterteig-Weihnachtsbaum als festliches Fingerfood

© Canva

Portionen
4-6

Zubereitungszeit
90 Min.

Zutaten
  • 250 g
  • vegane Margarine
  • 240 ml
  • kaltes Wasser
  • 500 g
  • Mehl
  • 1/2 TL
  • Salz
  • 3 Tassen
  • frisches Basilikum
  • 1 Tasse
  • Pinienkerne
  • 5
  • Knoblauchzehen
  • 1/2 Tasse
  • Hefeflocken
  • 1/2 Tasse
  • Olivenöl
  • 1
  • Zitrone
  • 1 Glas
  • getrocknete Tomaten in Öl
  • 1 TL
  • Agavendicksaft
  • Prisen
  • Salz
  • Prisen
  • Peffer

Dieser vegane Blätterteig-Weihnachtsbaum mit Pesto sieht nicht nur festlich aus, sondern schmeckt auch so. Perfekt als Vorspeise oder Fingerfood für die Feiertage.

1. Blätterteig zubereiten

Die kalte Margarine in kleine Würfel schneiden und anschließend mit dem Mehl und Salz in eine Schüssel geben. Mische alles zu einer krümeligen Masse. Kaltes Wasser hinzufügen, alles vermengen und den Teig direkt zu einer Kugel formen. Nun die Teigkugel in Frischhaltefolie einwickeln und für mindestens 35 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Du kannst diesen Schritt auch überspringen, wenn du direkt fertigen Blätterteig kaufst.

2. Grünes Pesto mixen

Für beide Pestos die Pinienkerne goldbraun rösten und Zitrone auspressen. Wir beginnen mit dem grünen Pesto: Gebe nun 2 Tassen frisches Basilikum, die Hälfte der gerösteten Pinienkerne, 4 geschälte Knoblauchzehen, 1/2 Tasse Hefeflocken, 1/2 Tasse Olivenöl, die Hälfte des Zitronensafts sowie Salz und Pfeffer in einen Mixer und püriere alles zu einer homogenen, glatten Paste. Bei Bedarf mehr Olivenöl hinzufügen.

3. Rotes Pesto mixen

Für das rote Pesto getrocknete Tomaten abtropfen lassen und dabei das Öl auffangen. Die restlichen Pinienkerne sowie die getrockneten Tomaten, 3 geschälte Knoblauchzehen, 1 Tasse Basilikum, den restlichen Zitronensaft und Agavendicksaft in einen Mixer geben und grob pürieren. Nun das Tomatenöl hinzufügen, die Menge beträgt 3/4 einer Tasse. Reicht das Tomatenöl nicht aus, kannst du noch Olivenöl nutzen, bis das Pesto die gewünschte Konsistenz erreicht. Im Anschluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Blätterteig-Weihnachtsbaum formen

Zunächst den Ofen auf 200 Grad Celsius vorheizen. Dann den Blätterteig auf einer leicht bemehlten Oberfläche zu einem großen Rechteck ausrollen. Mit einem Pizza-Roller oder Messer von der rechten unteren Ecke schräg nach oben bis zur Mitte des oberen Rads schneiden. Das Gleiche machst du auf der anderen Seite. Die dabei entstehenden zwei kleineren Dreiecke werden anschließend zu einem großen Dreieck verbunden. Nun hast du zwei gleich große Dreiecke, die in ihrer jeweiligen Form schon jetzt an einen Tannenbaum erinnern. Lege jetzt ein Teig-Dreieck auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech.

Verteile die Pestos in Querstreifen abwechselnd auf dem Teig-Dreieck, das auf dem Backblech bereitliegt. Im Anschluss das andere Teig-Dreieck passend darauflegen. Den Teig längs in mehrere, gleich dicke Streifen schneiden, wobei die Mitte des Teigs bestehen bleibt. Diese wird zum Stamm des veganen Weihnachtsbaums. Die einzelnen Streifen vorsichtig mehrfach eindrehen.

5. Blätterteig-Weihnachtsbaum backen

Den Blätterteig-Weihnachtsbaum etwa 18–25 Minuten backen; das Ergebnis sollte goldbraun und knusprig aussehen. Aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und servieren.

Kunstvolles Christmas-Food auf Social Media

Social Media ist voll von Inspiration und einzigartigen Food-Ideen. Zu jeder Jahreszeit werden Gerichte neu interpretiert. Besonders um Weihnachten herum ist der Feed voll von festlichen Rezepten, die nicht nur lecker aussehen, sondern sich auch in ihrer Aufmachung dem festlichen Thema annehmen. Winterwonderland mit Marshmallow-Schneemann oder eben Blätterteig in Weihnachtsbaum-Form – mit Schokocreme wird daraus ein süßer Tannenbaum, mit Pesto eine Pizza ähnliche Variante. Auf Plattformen wie Instagram, TikTok und Pinterest teilen Nutzer:innen ihre kunstvollen Köstlichkeiten wie @thissavoryvegan (Instagram/TikTok). Ihre Rezepte sind alle vegan und beinhalten auch einen Blätterteig-Weihnachtsbaum.

Judith Püschner
Autorin Judith Püschner

Judith liebt das Leben mitten in der Metropole Köln. Ihr Gespür für spannende Storys führt sie regelmäßig zu außergewöhnlichen Themen mit aktuellem Zeitgeist. Schon seit ihrer Kindheit folgt sie ihrer Passion, dem Schreiben; seit zwei Jahren nun auch als Redakteurin. Besonders begeistern sie die Themen Psychologie, DIY und Yoga. Bereiche, über die sie als Online-Redakteurin schreibt und die sie gerne ihrer Freizeit ausübt. Ein Gespür für ästhetische Einrichtung besitzt sie bereits seit ihrem Studium im Bereich Design. Seither entdeckt sie immer wieder neue Design-Innovationen und einzigartige Architekturen, über die sie auf kronendach berichtet. 

Weitere Artikel
Tea Steam Facial: eine Teekanne, aus der Dampf aufsteigt.

Skincare

Tea Steam Facial, das Dampfbad fürs Gesicht

Tees schmecken nicht nur an kalten Tagen gut, sie sind auch wertvo...

LIVE IT UP (Disco Szene) in Falling in Love.

Gesellschaft

„Falling in Love“ Berlin, Designer Jean Paul Gaultier im Kristallrausch

Der Friedrichstadt-Palast strahlt, denn die neue Show "Falling in ...

Mode

project autark, zeitlose Mode, moderne Designs

Zeitlose, genderneutrale und minimalistische Mode, die nicht nur e...

Ein Schachspiel aus Bienenwachs von FAUM.

Design

Ein Schachspiel aus Bienenwachs, zum Dahinschmelzen schön

Wer sich das Schachspiel des australischen Labels FAUM zulegt, kan...

Frau grübelt.

Psychologie

Overthinking, 5 japanische Techniken gegen Gedankenspiralen

Grübeln, nachdenken und überlegen – sich zu lange den Kopf über ei...

Designerin Estelle Adeline Trasoglu.

Mode

Plaid-à-Porter, High-Fashion aus Vintage Patchworkdecken

Die Berliner Designerin Estelle Adeline Trasoglu kreiert Statement...

Porträt einer Frau, Infiorata

Gesellschaft

Blütenfest Infiorata 2024, Italiens längste Blumenteppiche

Das legendäre Fest Infiorata im späten Frühjahr lockt weltweit Bes...

Sitzecke in der Beckham Creek cave Lodge.

Sleep

Beckham Creek Cave Lodge, übernachten in einer Höhle

Einschlafen zwischen Stalagmiten und Stalaktiten, kochen unter Fel...

Wasserspiel und Blasen des Palais Bulles

Architektur

Palais Bulles, der Blasen-Palast von Pierre Cardin

Eine terracottafarbene Kugel entspringt der anderen inmitten der f...

Sky Capsule in Busan, ein roter Waggon

Destination

Sky Capsule in Busan, eine Fahrt in Höhe entlang der Küste

Einmal in bunten "Kapseln" am Himmel schweben und den Ausblick auf...

Stamm zeigt seine SS24-Kollektion auf der Copenhagen Fashion Week.

Mode

Stamm exchange, die Fashion-Newcomer mit „LKW-Poesie“

Das dänische Fashionlabel Stamm exchange gilt als polarisierender ...

Gelbes Aquarell-Bild in Galerie

DIY

DIY-Anleitung: abstraktes Aquarell malen

Leichtigkeit, damit wird oftmals ein Aquarell-Bild verbunden, was ...

Newsletter

Melde dich für unseren Newsletter an.

Folge uns