© Getty Images

Lunch

Weihnachtliches Pilz-Wellington

© Getty Images

Portionen
4

Zubereitungszeit
55 Min.

Zutaten
  • 500 g
  • veganer Blätterteig
  • 770 g
  • Champignons
  • 2
  • Möhren
  • 2
  • Süßkartoffeln
  • 2
  • Selleriestangen
  • 1 Bund
  • grüner Spargel
  • 1/2 Tasse
  • gehackte Walnüsse
  • 1/2 Tasse
  • veganes Paniermehl
  • 5
  • Knoblauchzehen
  • 2
  • Schalotten
  • 1
  • Zwiebel
  • 2 EL
  • Agavendicksaft
  • 1 TL
  • getrockneter Thymian
  • 1 TL
  • getrockneter Rosmarin
  • 1 TL
  • Sojasauce
  • Etwas
  • Mehl
  • Etwas
  • Olivenöl
  • Etwas
  • frischen Ingwer
  • Etwas
  • Salz
  • Etwas
  • Pfeffer

Ein Klassiker neu interpretiert: Entdecke jetzt unseren veganen Weihnachtsbraten im Teigmantel, auch als Wellington bekannt.

1. Pilzfüllung zubereiten

Champions hacken, etwa 270 g davon sehr fein. Dieser Teil wird später für die Pilzpaste gebraucht. Nun ebenfalls die Zwiebel, drei Knoblauchzehen fein hacken und beides zusammen mit dem 1 EL Agavendicksaft in eine mit Öl erhitzte Pfanne geben. Kurz anbraten und dann die etwas grober gehackten Champignons (500 g) hinzufügen und braten, bis sie weich sind. Thymian, Rosmarin, Salz und Pfeffer ebenfalls in den Pilz-Mix geben und abschmecken. Nun werden fein gehackte Walnüsse und Paniermehl ordentlich eingerührt und danach die Pilzfüllung zum Abkühlen zur Seite gestellt.

2. Gemüse-Beilage backen

Möhren, geschälte Süßkartoffel und Sellerie in Streifen schneiden und dann die holzigen Enden des grünen Spargels entfernen. Das Gemüse auf ein Backblech legen, mit Olivenöl gleichmäßig beträufeln und 1 EL Agavendicksaft darüber verteilen. Ingwer mit einer Raspel über dem Gemüse reiben und Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen. Nun nochmal alles durchmischen. Bei 180 Grad Celsius im vorgeheizten Ofen ca. 25–30 Minuten backen, bis das Gemüse weich ist.

3. Pilzpaste anrühren

Schalotten und 2 Knoblauchzehen fein hacken. In einer weiteren Pfanne Olivenöl erhitzen und im Anschluss die gehackten Schalotten und Knoblauch darin anbraten. Die restlichen fein gehackten Champignons hinzufügen und braten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Nun mit Sojasauce, Salz und Pfeffer abschmecken und danach abkühlen lassen.

4. Pilz-Wellington formen

Den veganen Blätterteig auf einer leicht bemehlten Oberfläche ausrollen. Er sollte nach dem Ausrollen eine rechteckige Form besitzen.
Nun die abgekühlte Pilzfüllung auf den Teig gleichmäßig verteilen und die Pilzpaste darüber geben. Anschließend den Teig vorsichtig über die Pilz-Füllung falten und verschließen, indem die Ränder festgedrückt werden. Nach Wunsch mit Teigresten den geschlossenen Teigmantel verzieren.

5. Pilz-Wellington backen und servieren

Wellington auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Celsius etwa 25–30 Minuten backen, bis der Teig goldbraun und knusprig aussieht. Anschließend das vegane Pilz-Wellington in Scheiben schneiden und zusammen mit dem gerösteten Gemüse servieren.

Für mehr Inspiration:

Woher kommt Wellington?

Bei Wellington handelt es sich um ein klassisches Gericht, vor allem in der Weihnachtszeit. Ursprünglich besteht es aus einem zarten Fleischstück wie Rinderfilet, das mit einer reichhaltigen Füllung umhüllt und in Blätterteig gebacken wird.
Bis heute munkelt man, der Namen des Gerichts gehe auf Arthur Wellesley, 1. Duke of Wellington, zurück. Er soll das Filet im Teigmantel im Baskenland kennengelernt haben. In der Legende heißt es, Arthur Wellesley soll 1813 nach der Schlacht von Vitoria in ein Bauernhaus eingekehrt sein. Dort habe ihm die Bäuerin ihm ein solches Gericht serviert. Im Laufe der Zeit wurden verschiedene Variationen von Wellington entwickelt, darunter auch zahlreiche vegane Versionen wie das Pilz-Wellington.

Judith Püschner
Autorin Judith Püschner

Judith liebt das Leben mitten in der Metropole Köln. Ihr Gespür für spannende Storys führt sie regelmäßig zu außergewöhnlichen Themen mit aktuellem Zeitgeist. Schon seit ihrer Kindheit folgt sie ihrer Passion, dem Schreiben; seit zwei Jahren nun auch als Redakteurin. Besonders begeistern sie die Themen Psychologie, DIY und Yoga. Bereiche, über die sie als Online-Redakteurin schreibt und die sie gerne ihrer Freizeit ausübt. Ein Gespür für ästhetische Einrichtung besitzt sie bereits seit ihrem Studium im Bereich Design. Seither entdeckt sie immer wieder neue Design-Innovationen und einzigartige Architekturen, über die sie auf kronendach berichtet. 

Weitere Artikel
Tea Steam Facial: eine Teekanne, aus der Dampf aufsteigt.

Skincare

Tea Steam Facial, das Dampfbad fürs Gesicht

Tees schmecken nicht nur an kalten Tagen gut, sie sind auch wertvo...

LIVE IT UP (Disco Szene) in Falling in Love.

Gesellschaft

„Falling in Love“ Berlin, Designer Jean Paul Gaultier im Kristallrausch

Der Friedrichstadt-Palast strahlt, denn die neue Show "Falling in ...

Mode

project autark, zeitlose Mode, moderne Designs

Zeitlose, genderneutrale und minimalistische Mode, die nicht nur e...

Ein Schachspiel aus Bienenwachs von FAUM.

Design

Ein Schachspiel aus Bienenwachs, zum Dahinschmelzen schön

Wer sich das Schachspiel des australischen Labels FAUM zulegt, kan...

Frau grübelt.

Psychologie

Overthinking, 5 japanische Techniken gegen Gedankenspiralen

Grübeln, nachdenken und überlegen – sich zu lange den Kopf über ei...

Designerin Estelle Adeline Trasoglu.

Mode

Plaid-à-Porter, High-Fashion aus Vintage Patchworkdecken

Die Berliner Designerin Estelle Adeline Trasoglu kreiert Statement...

Porträt einer Frau, Infiorata

Gesellschaft

Blütenfest Infiorata 2024, Italiens längste Blumenteppiche

Das legendäre Fest Infiorata im späten Frühjahr lockt weltweit Bes...

Sitzecke in der Beckham Creek cave Lodge.

Sleep

Beckham Creek Cave Lodge, übernachten in einer Höhle

Einschlafen zwischen Stalagmiten und Stalaktiten, kochen unter Fel...

Wasserspiel und Blasen des Palais Bulles

Architektur

Palais Bulles, der Blasen-Palast von Pierre Cardin

Eine terracottafarbene Kugel entspringt der anderen inmitten der f...

Sky Capsule in Busan, ein roter Waggon

Destination

Sky Capsule in Busan, eine Fahrt in Höhe entlang der Küste

Einmal in bunten "Kapseln" am Himmel schweben und den Ausblick auf...

Stamm zeigt seine SS24-Kollektion auf der Copenhagen Fashion Week.

Mode

Stamm exchange, die Fashion-Newcomer mit „LKW-Poesie“

Das dänische Fashionlabel Stamm exchange gilt als polarisierender ...

Gelbes Aquarell-Bild in Galerie

DIY

DIY-Anleitung: abstraktes Aquarell malen

Leichtigkeit, damit wird oftmals ein Aquarell-Bild verbunden, was ...

Newsletter

Melde dich für unseren Newsletter an.

Folge uns