© KI-Kunst / Midjourney / kronendach

Kunst

D. Hinklay verwandelt Bücher in dreidimensionale Kunstwerke

© KI-Kunst / Midjourney / kronendach

Auf seinen Social-Media-Kanälen taucht er nur vermummt mit einem schwarzen Tuch um das Gesicht und Sonnenbrille auf – und doch folgen ihm eine Million Menschen auf Instagram, seine Youtube-Videos generieren zehntausende Klicks: der japanische Künstler D. Hinklay zieht mit seiner Buchfaltkunst Menschen auf der ganzen Welt in seinen Bann.

D. Hinklay, Bücher falten und Energy Drinks trinken

Alles, was D. Hinklay für seine Kunstwerke braucht, sind Second-Hand-Bücher und Energy Drinks, die er während der Arbeit gerne trinkt. Über mehrere Stunden faltet er dann jede Seite eines Buches so, dass am Ende ein 3D-Bild entsteht, das aus dem Buch herauszuspringen scheint. Klappt man das Buch zu, ist von dem Kunstwerk im Inneren nichts mehr zu sehen. Das Falten von Büchern habe er 2013 im Internet entdeckt, schreibt er auf seiner Website. Heute verkauft er seine Werke über seinen Online-Shop in mehr als 40 Länder. Seine Identität hält er trotz des Erfolges geheim: weder sein Vorname noch Details seiner Biografie oder sein Aussehen sind der Öffentlichkeit bekannt.

Das sind D. Hinklays schönste Werke

Von Schriftzügen, über Zahlen bis hin zu Symbolen: D. Hinklay zaubert alle möglichen Motive in die Bücher, die er faltet. Das sind seine schönsten Werke:

1. „Direwolf“

Aus 1582 Seiten hat D.Hinklay einen angsteinflößenden Wolf gefaltet. Dabei handelt es sich um den Schattenwolf, auf englisch „Direwolf“, aus der Fantasy-Serie Game of Thrones. Sein Fell scheint im Wind zu wehen, seinem Blick ist zu entnehmen, dass er sich auf Angriff befindet. All diese Details erschafft er einzig und allein durch das Falten der Buchseiten, er nutzt weder Schere, noch Kleber.

2. „Creative“

Aus 776 Seiten eines Buches hat D. Hinklay den Schriftzug „creative“, auf deutsch kreativ gefaltet. Um die Buchstaben zu erschaffen, setzt er den Faltrand pro Seite immer an einer anderen Stelle, sodass die gefalteten Ecken am Ende das Bild ergeben.

3. „Numbers“

Als eines seiner anspruchsvollsten Designs bezeichnet D. Hinklay sein Werk „Numbers“. Aus einem alten Harry Potter Buch mit 896 Seiten hat er eine Abfolge von Zahlen gefaltet.

Hier kannst du die Kunstwerke von D. Hinklay shoppen.

Orufun, Bücher falten für zuhause

Um seine Kunst auch den Menschen zuhause zugänglich zu machen, hat D. Hinklay das Unternehmen Orufun gegründet. Hier können Interessierte des Bücherfaltens Bausätze bestellen, um eigene Kunstwerke zu kreieren. Die Motive sind bereits vorgegeben und die Stellen, an denen die Seiten gefaltet werden müssen, sind in den Büchern markiert.

Katrin Brahner
Autorin Katrin Brahner

Katrin hat in Berlin Publizistik studiert und schreibt seit drei Jahren als Redakteurin im Lifestyle-Bereich. Wenn sie nicht gerade die weite Welt bereist, übt Katrin Kopfstand auf ihrer Yogamatte, oder ist auf der Suche nach den neuesten Innovationen und Health-Trends. Deshalb schreibt sie bei kronendach für die Rubriken Travel, Mindfulness und Zeitgeist. Nach Feierabend findet man sie meistens mit einer Matcha Latte in der Hand durch die Straßen Hamburgs spazieren.

Weitere Artikel
Tea Steam Facial: eine Teekanne, aus der Dampf aufsteigt.

Skincare

Tea Steam Facial, das Dampfbad fürs Gesicht

Tees schmecken nicht nur an kalten Tagen gut, sie sind auch wertvo...

LIVE IT UP (Disco Szene) in Falling in Love.

Gesellschaft

„Falling in Love“ Berlin, Designer Jean Paul Gaultier im Kristallrausch

Der Friedrichstadt-Palast strahlt, denn die neue Show "Falling in ...

Mode

project autark, zeitlose Mode, moderne Designs

Zeitlose, genderneutrale und minimalistische Mode, die nicht nur e...

Ein Schachspiel aus Bienenwachs von FAUM.

Design

Ein Schachspiel aus Bienenwachs, zum Dahinschmelzen schön

Wer sich das Schachspiel des australischen Labels FAUM zulegt, kan...

Frau grübelt.

Psychologie

Overthinking, 5 japanische Techniken gegen Gedankenspiralen

Grübeln, nachdenken und überlegen – sich zu lange den Kopf über ei...

Designerin Estelle Adeline Trasoglu.

Mode

Plaid-à-Porter, High-Fashion aus Vintage Patchworkdecken

Die Berliner Designerin Estelle Adeline Trasoglu kreiert Statement...

Porträt einer Frau, Infiorata

Gesellschaft

Blütenfest Infiorata 2024, Italiens längste Blumenteppiche

Das legendäre Fest Infiorata im späten Frühjahr lockt weltweit Bes...

Sitzecke in der Beckham Creek cave Lodge.

Sleep

Beckham Creek Cave Lodge, übernachten in einer Höhle

Einschlafen zwischen Stalagmiten und Stalaktiten, kochen unter Fel...

Wasserspiel und Blasen des Palais Bulles

Architektur

Palais Bulles, der Blasen-Palast von Pierre Cardin

Eine terracottafarbene Kugel entspringt der anderen inmitten der f...

Sky Capsule in Busan, ein roter Waggon

Destination

Sky Capsule in Busan, eine Fahrt in Höhe entlang der Küste

Einmal in bunten "Kapseln" am Himmel schweben und den Ausblick auf...

Stamm zeigt seine SS24-Kollektion auf der Copenhagen Fashion Week.

Mode

Stamm exchange, die Fashion-Newcomer mit „LKW-Poesie“

Das dänische Fashionlabel Stamm exchange gilt als polarisierender ...

Gelbes Aquarell-Bild in Galerie

DIY

DIY-Anleitung: abstraktes Aquarell malen

Leichtigkeit, damit wird oftmals ein Aquarell-Bild verbunden, was ...

Newsletter

Melde dich für unseren Newsletter an.

Folge uns