FOTO Getty Images

Camping

Camping-Essen: Vegane und vegetarische Food-Trends

FOTO Getty Images

Camping-Essen kann mehr sein, als nur Nudeln mit Tomatensoße – entdecke die neuen veganen und vegetarischen Food-Trends fürs Camping.

Miri und Micha führen ein Entdecker-Leben. Mit ihrem selbstausgebauten Van reisen sie kulinarisch um die Welt, ohne dabei Szene-Restaurants oder Streetfood-Hotspots zu besuchen. Die kulinarische Vielfalt finden sie in der Natur, auf Märkten, in Bio-Läden oder lokalen Shops. Passende Gerichte dazu kreiert das Blogger-Paar von Outdoornormaden in ihrer eigenen Camping-Küche. Schlicht, minimalistisch und vegan. Das Besondere: Mit Kreativität, Planung und den passenden Camping-Gadgets kocht das Paar Camping-Gerichte, die locker mit Fine-Dining-Menüs und Social Media Foodtrends mithalten können. Wenn bei ihnen Spaghetti mit Tomatensoße auf den Teller kommen, dann getoppt mit originellen, gesunden und veganen Zutaten. Ihre Rezepte und veganen Menüs variieren und lassen sich ganz entspannt mitten in der Natur neben dem Wohnmobil zubereiten. Ihre Vision: Camping-Essen kann nicht nur praktisch, sondern lecker, schnell, vegan und vegetarisch sein.

Was kannst du beim Camping gut essen?

Kochen beim Camping unterscheidet sich vom Kochen in der eigenen Küche zu Hause. Je nach Camping-Art ist wenig Platz in einem Wohnwagen, Wohnmobil oder vor dem Zelt. Häufig dient nur ein Grill oder Campingkocher als Kochausrüstung auf dem Campingplatz. Deswegen ist es sinnvoll, sich vorab Gedanken zu machen, welches Essen während des Campings für Urlaubsgefühle sorgt. Ein kleiner Lebensmittel- und Einkaufsplan kann helfen, sich in der Campingküche während des Urlaubs zu organisieren. So können vor der Abreise Lebensmittel eingekauft werden, die sich dann beim Camping als Vorräte verstauen lassen. Die Must-haves in der Camping-Küche sind vor allem Grundnahrungsmittel wie Kartoffeln, Reis, Nudeln, Haferflocken, Chiasamen oder auch Dosen-Gemüse wie Erbsen, Bohnen, getrocknete Tomaten, Kichererbsen, Mais oder Kidneybohen.

Außerdem darf reichlich Wasser in Tanks oder Kanistern, pflanzliche Milch und Margarine, Tomatensoße, Kaffee und Tee nicht fehlen. Auch Mehl, Öl, Zucker, Kakaopulver, veganer Eier-Ersatz und Gewürze wie Salz, Pfeffer oder Chilipulver sind zum Kochen in der Campingküche praktisch und lassen sich gut unterwegs mitnehmen. Wer beim Frühstück nicht auf Brot verzichten möchte, kann stattdessen Knäckebrot einpacken. Das ist länger haltbar als frisches Brot. Viele vegane und vegetarische Food-Start-ups wie zum Beispiel die Labels Greenforce oder Rieshunger haben in ihrem Sortiment Fertiggerichte wie Bio-Suppen, Currys, Pancakes oder sogar Joghurt, die vor dem Verzehr nur mit heißem Wasser oder pflanzlicher Milch aufgefüllt werden müssen. Die eignen sich perfekt als Vorrat für einen Campingurlaub.

 

Kaffee kochen in der Campingküche.
FOTO Getty Images

In einer gut ausgestatteten Campingküche lässt sich am Morgen Kaffee zubereiten und am Abend ein veganes oder vegetarisches Menü.

Vegetarisches Campingessen vom Grill.
FOTO Getty Images

Super einfach und lecker: Veganes und vegetarisches Camping-Essen vom Grill und aus der Campingküche.

Was kannst du beim Camping gut vegetarisch oder vegan kochen?

Aus den Grundzutaten und haltbaren Lebensmitteln lassen sich köstliche vegane und vegetarische Gerichte für unterwegs kochen. Insbesondere One-Pot-Gerichte können auf dem Campingkocher schnell und einfach zubereiten werden. Nudeln, Dosen-Gemüse und getrocknete Tomaten ergeben zum Beispiel schnell eine vegane oder vegetarische One-Pot-Pasta. Auch ein leckeres Omelett aus dem veganen Ei-Ersatz oder Milchreis können schnell zubereitet werden. Camper, die Erfahrung in der Wildnis haben, können für eine besondere Naturverbundenheit essbare Pflanzen und Wildkräuter auch in der Natur sammeln.

Je nach Lage des Campingplatzes lässt es sich beim Campen, in Lebensmittelgeschäften, auf lokalen Märkten und in Bio-Läden einkaufen. Aus frischem Gemüse und Obst können dann kreative, vegane und vegetarische Rezepte umgesetzt werden. Wichtig ist darauf zu achten, dass die frischen Zutaten ohne Kühlung nicht so lange haltbar sind.

Welche veganen Lebensmittel benötigen beim Camping keine Kühlung?

Frisches Gemüse wie Karotten oder Paprika sind einige Tage ohne Kühlschrank haltbar. Avocados, Zucchini oder Auberginen können nur wenige Tage ohne Kühlung frisch bleiben. Kartoffeln, Süßkartoffeln oder Rote Beete sind mehrere Wochen lang essbar. Veganer Käse, Joghurt oder frische Pasta sind zeitnah in Gerichten zu verarbeiten. Frische Kräuter können hingegen in etwas Wasser gestellt werden und bleiben so lange haltbar.

Camping-Essen – leckere vegane und vegetarische Food-Inspirationen

Tipp 1 – Veganes und vegetarisches Breakfast im Urlaub

Ob mit oder ohne Rezept – beim Campen lässt sich ein leckeres Frühstück auf dem Campingkocher oder in der Outdoorküche zubereiten.

Food-Inspiration: Porridge mit Nüssen und Beeren, Knäckebrot mit veganem Schokoaufstrich, Omelette mit Avocado und Feta.

Zutaten für deine Camping-Gerichte: Haferflocken, Hafermilch, veganer Ei-Ersatz, Nüsse, frische Beeren, Knäckebrot, veganer Schokoaufstrich, Avocado, Feta, Gewürze.

Gadgets für deine Camping-Küche: Für das perfekte Camping-Essen am Morgen lohnt es sich, einen Campingkocher oder eine Outdoor-Küche mit einem Topf im Gepäck zu haben. In diesem kannst du morgens zum Frühstück Wasser erhitzen und mithilfe einer French Press einen frischen Kaffee zubereiten. In dem Topf lässt sich auch aus etwas Hafermilch und Haferflocken ganz einfach ein Porridge kochen. Mit einer Campingpfanne kannst du aus wenigen Zutaten ein frisches Omelett braten. Tipp: Mit einem Campingofen für einen Gaskocher kannst du dir sogar frische Brötchen für dein Breakfast backen.

Tipp 2 – Einfaches Camping Essen zum Lunch

Food-Inspiration: Veganes Thunfisch-Sandwich, Pad-Thai-Salat, Avocado Salat oder Süßkartoffel-Gemüsespieße mit Grillkäse.

Zutaten für deine Camping-Gerichte: Reisnudeln, Tomaten, Avocado, Gurke, Limette, Röstzwiebeln, Sauerteigbrot, vegane Mayonnaise, Knoblauch, Kerne, Römersalat, veganer Käse, Toast, Süßkartoffel, Grillkäse.

Gadgets für deine Camping-Küche: Auf einem Grill, über offenem Feuer in auf Feuerstellen in der Wildnis oder in einer Outdoor-Küche lässt sich Brot etwas anrösten oder Grillkäse und Gemüsespieße einfach grillen. Mit einem Topf kannst du Wasser über dem Campingkocher für die Reisnudeln erhitzen.

Tipp 3 – Camping-Essen kochen – Dinner auf dem Campingplatz

Food-Inspiration: Nudeln mit Linsen-Bolognese, Natur-Reis-Pfanne mit Pilzen, vegane Käse-Makkaroni oder Blumenkohl-Tofu-Curry.

Zutaten für deine Camping-Gerichte: Naturreis, Nudeln, Blumenkohl, Tofu, Pilze, veganer Käse, Linsen, passierte Tomaten, Hafermilch.

Gadgets für deine Camping-Küche: One-Pot-Gerichte wie Nudeln oder Curry lassen sich praktisch in einem Topf auf dem Gaskocher zubereiten. In einer Campingpfanne können die leckeren, frischen Zutaten auf dem Campingplatz oder beim Kochen in der Wildnis angebraten werden.

 

Jennifer Felmet
Autorin Jennifer Felmet

Kopenhagen, Paris, London – das pulsierende Leben in Städten lässt Jennis Herz höherschlagen. Seit vier Jahren ist sie als Online-Redakteurin im Lifestylebereich tätig und immer auf der Suche nach den neuesten Fashion-Trends, faszinierenden Designs und coolen Food-Spots. Deswegen schreibt sie leidenschaftlich gerne über Themen aus den Bereichen Fashion, Beauty, Design oder Food. Ihr morgendlicher Kaffee mit Hafermilch gehört zu ihren täglichen Ritualen, genauso wie ein Spaziergang an der Elbe in Hamburg.

Weitere Artikel
Tea Steam Facial: eine Teekanne, aus der Dampf aufsteigt.

Skincare

Tea Steam Facial, das Dampfbad fürs Gesicht

Tees schmecken nicht nur an kalten Tagen gut, sie sind auch wertvo...

LIVE IT UP (Disco Szene) in Falling in Love.

Gesellschaft

„Falling in Love“ Berlin, Designer Jean Paul Gaultier im Kristallrausch

Der Friedrichstadt-Palast strahlt, denn die neue Show "Falling in ...

Mode

project autark, zeitlose Mode, moderne Designs

Zeitlose, genderneutrale und minimalistische Mode, die nicht nur e...

Ein Schachspiel aus Bienenwachs von FAUM.

Design

Ein Schachspiel aus Bienenwachs, zum Dahinschmelzen schön

Wer sich das Schachspiel des australischen Labels FAUM zulegt, kan...

Frau grübelt.

Psychologie

Overthinking, 5 japanische Techniken gegen Gedankenspiralen

Grübeln, nachdenken und überlegen – sich zu lange den Kopf über ei...

Designerin Estelle Adeline Trasoglu.

Mode

Plaid-à-Porter, High-Fashion aus Vintage Patchworkdecken

Die Berliner Designerin Estelle Adeline Trasoglu kreiert Statement...

Porträt einer Frau, Infiorata

Gesellschaft

Blütenfest Infiorata 2024, Italiens längste Blumenteppiche

Das legendäre Fest Infiorata im späten Frühjahr lockt weltweit Bes...

Sitzecke in der Beckham Creek cave Lodge.

Sleep

Beckham Creek Cave Lodge, übernachten in einer Höhle

Einschlafen zwischen Stalagmiten und Stalaktiten, kochen unter Fel...

Wasserspiel und Blasen des Palais Bulles

Architektur

Palais Bulles, der Blasen-Palast von Pierre Cardin

Eine terracottafarbene Kugel entspringt der anderen inmitten der f...

Sky Capsule in Busan, ein roter Waggon

Destination

Sky Capsule in Busan, eine Fahrt in Höhe entlang der Küste

Einmal in bunten "Kapseln" am Himmel schweben und den Ausblick auf...

Stamm zeigt seine SS24-Kollektion auf der Copenhagen Fashion Week.

Mode

Stamm exchange, die Fashion-Newcomer mit „LKW-Poesie“

Das dänische Fashionlabel Stamm exchange gilt als polarisierender ...

Gelbes Aquarell-Bild in Galerie

DIY

DIY-Anleitung: abstraktes Aquarell malen

Leichtigkeit, damit wird oftmals ein Aquarell-Bild verbunden, was ...

Newsletter

Melde dich für unseren Newsletter an.

Folge uns